Webtipp für Japan-Fans: Candy Japan

Heute habe ich mal wieder einen tollen Webtipp für Euch! Für die meisten von uns übt Japan einen fast schon magischen Reiz auf uns aus. Eine sehr fremde Kultur voller Kuriositäten. Man denke da nur an Automaten für getragene Unterwäsche, Schulmädchenuniformfetische, Mangas & Animes und seltsame Lebensmittel.

Um uns Letzteres ein wenig näher zu bringen hat der Finne Bemme Sepponen, der vor einigen Jahren nach Japan ausgewandert ist, einen tollen Dienst gestartet: candyjapan.com

Für die meiner Meinung nach vollkommen Akzeptable monatliche Gebühr von 16,50€ bekommt man 2 mal pro Monat Post aus dem Land der aufgehenden Sonne. Enthalten sind jedes Mal andere Süssigkeiten zum Probieren. Ich fand die Idee ziemlich witzig, den Preis wie gesagt vollkommen akzeptabel und so habe ich mich da auch angemeldet.

Gestern kam das erste Paket an. Ich habe mich gefreut wie ein kleines Kind. Ein netter kleiner Einblick in eine fremde Kultur. Ich freue mich schon auf den nächsten Umschlag. Übrigens: Das Abo über Paypal ist jederzeit problemlos kündbar. Also probiert es ruhig mal aus!

Zum Mitschreiben: www.candyjapan.com

Update: Übrigens, für alles, die sich Sorgen machen: Der Brief kam aus Tokushima. Die Stadt ist ca. 915km von Fukushima entfernt. Zum Vergleich: Tschernobyl – Berlin: 895 km…

 

 

Advertisements

11 Kommentare zu “Webtipp für Japan-Fans: Candy Japan

    • Das erste Produkt lässt sich am ehesten wie eine Mischung aus Maoam/Mamba und Kaugummi beschreiben. Es ist definitiv kein Kaugummi, aber man muss es schon ziemlich lange durchkauen. Schmeckt lecker nach Erdbeeren.

      Die Ringe gibt/gab es in ähnlicher Form auch in Deutschland: Man kann mit ihnen Pfeifen. Ich würde vermuten, dass sie aus Traubenzucker bestehen, sicher bin ich mir da aber nicht. Den Geschmack kann ich auch nicht zu 100% zuordnen, sie sind aber lecker! In der kleinen Box war dann noch ein Spielzeug: Ein kleiner Plastik-Kreisel. Unspektakulär…

  1. Echt ne super Sache!!! Ich sehe dich schon das nächste mal: dick und rund von den Japano Sachen. xD

    Wenn man das Abo los werden will, muss man denen dann schreiben oder kann man das bei Pay pal einfach deaktivieren?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s