Facebook ungefiltert

Facebook schraubt ständig an seiner Seite rum. Dies ist zum Einem sehr löblich, denn Stillstand bedeutet Tod (Die VZ-Netzwerke können ein Lied davon singen…), zum Anderem aber auch teils verwirrend, teils unerwünscht. So hat Mark Zuckerbergs Unternehmen seit einiger Zeit einen Filter eingebaut, der dafür sorgt, dass nicht alle Statusnachrichten der Freunde angezeigt wird. Nach welchem Prinzip was gefiltert wird weiss wohl niemand ausser den Jungs und Mädels aus Menlo Park.

Bei mir schleicht sich da immer das unschöne Gefühl ein, ich würde was verpassen. Mit dem Erneuten Re-Design in dieser Woche ist das Ganze noch ein wenig ungeklärter. Also habe ich mich mal auf die Suche gemacht, sich seine Timeline ungefiltert anzuschauen.

Fündig wurde ich unter:

Mein Profil (also auf den eigenen Namen klicken) – Abonnements (in der Spalte links unter dem Profilbild – Abonnements von Freunden

Will man jetzt Alles von Allen sehen kommt, je nach Größe der Freundesliste, mehr oder weniger viel Arbeit auf einem zu: Wandert man mit dem Mauszeiger auf den „abonniert“-Button, bekommt man die Möglichkeit, sich die Anzahl der Freundesaktualisierungen einzustellen. Standardmässig ist „Die meisten Aktualisierungen“ eingestellt. Ändert man das Ganze auf „Alle Aktualisierungen“, so wird der Stream desjenigen Freundes uneingeschränkt angezeigt. Ich habe dies bei allen meinen Freunden so eingestellt und dementsprechend viel Zeit dafür gebraucht. Doch das Wissen, nichts mehr zu verpassen beruhigt doch irgendwie.

Advertisements

2 Kommentare zu “Facebook ungefiltert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s